OSTEREIER-Suche

Wo hat der Osterhase seine Eier verloren? Welches Team findet sie wieder? Hat euer Hund die Fährte in die Nase bekommen?
Oder seht ihr viell. was Buntes durchblitzen? 

Ein spannender Ausflug erwartet euch.

annie-spratt-43o1KVbOWXA-unsplash_bea.jpg

Wie das Wort "Ostereier-Suche" schon sagt, werden wir uns zusammen auf eine spannende Suche machen. Jedes Mensch-Hund-Team wird auf die Suche nach den verlorenen Eiern gehen -  und hoffentlich alle finden. Es ist ein Geländesuchspiel, bei welchem es über Stock und Stein geht. Der Hinweis, wo das nächste Ei zu finden ist, ist jeweils im Dummie versteckt. Dein Hund muss also seine Fähigkeiten einsetzen, um den Futterbeutel zu finden - du musst ihm dabei helfen, denn ab und zu kommt dein Hund ohne dich nicht weiter und braucht auch deine Fähigkeiten. 

Teamwork ist hier gefragt, und ein wenig Geschicklichkeit. Wer weiß, viell. finden wir am Ende sogar den Osterhasen. =)

Du lernst, deinen Hund in seiner Kommunikation zu lesen und kannst beobachten, was er alles kann. Nebenbei werden verschiedene Themen wie Signale aufbauen, Leinenführigkeit,
Impulskontrolle usw. vertieft. Am Ende werden wir zusammen “picknicken“ und abschalten.

In diesem Workshop kommt jedes Mensch-Hund-Team einzeln oder nach Möglichkeit auch zeitgleich an die Reihe, das Training wird individuell angepasst. Jedes Team hat die Gelegenheit, den anderen Teams zuzuschauen, sie zu beobachten und daraus zu lernen.

Für Fragen und Feedback nehmen wir uns genügend Zeit. 

Mitzubringen:  5-Meter-Schleppleine, 1-3 Futterbeutel (gefüllt mit Futter)

Der Workshop dauert 150 min., Wünschenswert: Auto mit Box und ev. Klappstuhl